DE  |  EN
Die richtige Wahl.
Header-Bild zum Bereich CV Daniela Koenig

DR. DANIELA KOENIG, Partnerin

Rechtsanwältin, LL.M.

Daniela Koenig ist spezialisiert auf Vertragsrecht, Finanzmarktrecht und Gesellschaftsrecht. Sie verfügt über langjährige Erfahrung als Wirtschaftsanwältin und berät Unternehmen der Finanzbranche und anderer Wirtschaftszweige bei der Ausgestaltung und Verhandlung von Verträgen und vertritt ihre Klienten vor Gericht und Behörden.

Besonderes Know-how hat Daniela Koenig im Bereich Derivate, kollektive Kapitalanlagen und andere Finanzprodukte sowie in regulatorischen Fragen des Banken- und Finanzmarktrechts. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit bildet die umfassende rechtliche Beratung von Start-up-Unternehmen und KMU's aller Branchen. Darüber hinaus betreut sie Privatpersonen in erbrechtlichen Angelegenheiten sowie im Immobilien- und Kunstrecht.

Ihre Klienten schätzen ihre analytische Vorgehensweise, ihre Gewissenhaftigkeit und den unternehmerischen Ansatz.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch

Karriere

2012 Partnerin bei BÜHLMANN KOENIG & PARTNER
2006 Mehrere Projekteinsätze in der Rechtsabteilung von zwei Banken in Zürich
2002 Rechtsanwältin in einer grosser Wirtschaftskanzlei in Zürich
2001 Rechtsanwältin in einer Anwaltskanzlei in Zug
1999 Auditorin/juristische Sekretärin Bezirksgericht Horgen
1998 Juristische Mitarbeiterin in einer Anwaltskanzlei in New York

Ausbildung

2005 Dr. iur. Universität Zürich
2003 LL.M. University of Pennsylvania Law School
2001 Anwaltspatent des Kantons Zürich, zugelassen an allen Schweizer Gerichten
1998 lic. iur. Universität Zürich

Mitgliedschaften

Schweizerischer und Zürcher Anwaltsverband
Fachgruppe Bankenrecht des Zürcher Anwaltsverbandes
Lexlink – International Legal Network
Penn Law European Society 

Erfahrung

Daniela Koenig hat kürzlich ihre Klienten in folgenden Mandaten beraten und unterstützt:

  • Fondsvertriebsgesellschaft bei regulatorischen Fragen und der umfassenden Überarbeitung ihrer Vertriebsverträge
  • Grössere Bank bei der Ausarbeitung einer Dokumentation für OTC-Derivate gemäss ISDA und Schweizer Rahmenvertrag
  • Mehrere Vermögensverwalter bei der Unternehmensgründung, dem Erstellen der Vertragswerke und den regulatorischen Rahmenbedingungen
  • Textilunternehmen bei der Verhandlung eines Kooperationsvertrags
  • Personalvermittler bei der gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierung und beim Erstellen von Verträgen 
  • Mittelgrosse Bank bei regulatorischen Fragen im Zusammenhang mit dem Vertrieb von kollektiven Kapitalanlagen und der Überarbeitung der Verkaufsunterlagen 
  • Diverse Aktionäre bei der Geltendmachung von Ansprüchen gegenüber ihren Geschäftspartnern
  • Kunstsammler bei der Veräusserung von Kunstwerken
  • Mehrere Privatpersonen bei der Nachlassplanung und erbrechtlichen Streitigkeiten

Publikationen (Auszug)

  • Die Beweislastumkehr unter dem FIDLEG: Neue Büchse der Pandora? Best Practice in Finance, November 2014 | PDF
  • Frontrunning zahlt sich nicht aus – oder: die Ersten werden die Letzten sein, Jusletter, 6. Dezember 2011 | PDF
  • Umfassende Revision des Insiderverbotes, Jusletter, 19. April 2010 | PDF
  • Vollständige Publikationsliste
© 2017 BÜHLMANN KOENIG & PARTNER  |  Disclaimer